Zittau - Tor zum Zittauer Gebirge 

5-Tage-Reise/HP mit Görlitz, Bautzen u.v.m.


CRS-Code: BRDZGE010O


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Keine Nachtfahrten
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn inklusive

CRS-Code BRDZGE010O

ab € pro Person

  • Keine Nachtfahrten
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Zittau - Tor zum Zittauer Gebirge

Erkunden Sie mit uns den südöstlichen Zipfel Sachsens. Die schönsten Ausflugsziele des Zittauer Gebirges und der Oberlausitz warten auf Sie! Malerische Kurorte, historische Altstädte und eine 1000-jährige Kulturlandschaft prägen die Region und verleihen ihr ein unverwechselbares Antlitz.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Obercunnersdorf - Zittau
Abholung von der Haustür (siehe Leistungen) und Fahrt zum gebuchten Zustiegsort sowie ggf. Transfer zu den zentralen Abfahrtsorten. Zwischenstopp in Obercunnersdorf, dessen Ortsbild von 250 Oberlausitzer Umgebindehäusern geprägt ist. Sie fahren weiter nach Zittau. Vor dem Abendessen Ortsrundgang in Zittau. Übernachtung im Hotel "Dresdner Hof" in Zittau.

2. Tag: Zittau - Görlitz - Kloster St. Marienthal - Zittau
Der erste Ausflugstag entführt Sie nach Görlitz. Die geteilte Stadt an der Neiße ist ein einzigartiges Architektur-Denkmal Europas mit Bauwerken aus den Zeiten der Gotik, Renaissance und des Barocks. Bevor die Fahrt Sie zum Kloster St. Marienthal führt, haben Sie noch Freizeit in Görlitz. Entdecken Sie z.B. die berühmten Hallenhäuser, einst die prächtigsten Häuser der Stadt, erbaut von reichen Tuchhändlern. Entlang der Grenze zu Polen erreichen Sie das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens Deutschlands, in dem ununterbrochen seit über 770 Jahren Zisterzienserinnen leben.

3. Tag: Zittau - Zittauer Gebirge - Zittau
Frühstücksbuffet. Den heutigen Tag widmen Sie ganz dem Zittauer Gebirge. Die Sandsteinfelsen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges. Sie fahren von Zittau mit der seit 1890 in Betrieb stehenden Zittauer Schmalspurbahn durch die romantische Landschaft nach Oybin. Der Kurort heißt Sie mit dem gleichnamigen Berg, auf dem die alte Burg- und Klosteranlage thront, herzlich willkommen. Im Anschluss besuchen Sie den Luftkurort Jonsdorf mit seinem gepflegten Kurpark.

4. Tag: Zittau - Bautzen - Zittau
Gestärkt vom Frühstück entdecken Sie heute Bautzen. Sächsisches Nürnberg, Hauptstadt der Sorben, Stadt der Türme und des Senfes - Bautzen hat viele Beinamen, die zugleich die Besonderheiten der Stadt symbolisieren.

5. Tag: Zittau - Herrnhut - Rückreise
Nach dem Frühstücksbuffet führt die Rückfahrt über Herrnhut. Dort besuchen Sie die Schauwerkstatt der berühmten Herrnhuter Sterne. Rückreise zu den zentralen Abfahrtsorten, ggf. Transfer zum gebuchten Zustiegsort und Weiterfahrt bis zu Ihrer Haustür.

gut zu wissen...

  • Eine Haustür-Abholung ist in Wohnregion A inklusive. In Wohnregionen C nur gegen Aufpreis (siehe Karte)
  • Eventuelle Eintritts- und Besichtigungsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten
  • Gültiger Personalausweis erforderlich
  • Die Abfahrtszeit für den gebuchten Zustiegsort steht auf den Reiseunterlagen. Ankunfts- und Abfahrtszeiten vorbehaltlich Änderung
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn