Weihnachten im Zittauer Gebirge

5-Tage-Reise/HP nach Zittau


CRS-Code: BRDZIW010O


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Weihnachtliches Kaffeetrinken mit Stollen, Glühwein, Kaffee und Kakao
  • Eintritt und Führung im Deutschen Damast- und Frottiermuseum inklusive

CRS-Code BRDZIW010O

ab € pro Person

  • Weihnachtliches Kaffeetrinken mit Stollen, Glühwein, Kaffee und Kakao
  • Eintritt und Führung im Deutschen Damast- und Frottiermuseum inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Weihnachten im Zittauer Gebirge

Im südöstlichen Zipfel Sachsens, am Dreiländereck zu Tschechien und Polen, lädt eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft zu unbeschwerter Erholung über die Weihnachtsfeiertage ein. Granitene Bergrücken, markante Sandsteinberge und malerische Täler verleihen dieser Landschaft ein unverwechselbares Antlitz. Lernen Sie bei dieser Reise auch das regionale Handwerk, wie die Herstellung der Herrnhuter Sterne oder das Damastweben, kennen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bautzen - Zittau
Heute beginnt Ihre Reise zu den Weihnachtsfeiertagen. Bei einem Zwischenstopp in Bautzen haben Sie die Möglichkeit, über Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt zu schlendern. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Zittau, wo Sie im Hotel Dresdner Hof zu Abendessen und Übernachtung erwartet werden.

2. Tag: Zittau - Herrnhut - Zittau
Gestärkt vom Frühstück fahren Sie nach Herrnhut. Der kleine Ort ist Namensgeber der weltbekannten Herrnhuter Sterne. In der Schauwerkstatt sehen Sie, wie die berühmten Sterne in mühsamer Kleinstarbeit aus Papier oder Kunststoff gefertigt werden. Den Rest des Tages widmen Sie Ihrem Urlaubsort Zittau. Sie unternehmen einen Stadtspaziergang und läuten im Anschluss bei einer weihnachtlichen Kaffeetafel mit Stollen den Heilig Abend ein.

3. Tag: Zittau - St. Marienthal - Görlitz - Zittau
Der heutige Ausflug führt Sie zunächst ins Kloster St. Marienthal, das älteste Zisterzienserinnen-Kloster Deutschlands (Eintritt Extrakosten ca. 3,- EUR p.P.). Im Anschluss fahren Sie nach Görlitz. Sie sehen bei einer Stadtrundfahrt-/gang die Kleinode der verschiedenen Stadtviertel - inklusive Blick über Neiße und Landeskrone sowie die historische Görlitzer Altstadt mit ihren dicht bebauten Straßen, Gassen und Winkeln.

4. Tag: Zittau - Zittauer Gebirge - Zittau
Beim Frühstück sammeln Sie Energie für den heutigen Tag. Dieser ist gefüllt mit einer Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge. Sie besuchen u.a. den Luftkurort Oybin am Fuße des gleichnamigen Berges sowie das Deutsche Damast- und Frottiermuseum in Großschönau, in dem der letzte funktionsfähige Damasthandzugwebstuhl Deutschlands, vielleicht sogar Europas, steht.

5. Tag: Zittau - Rückreise
Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen und Sie treten die Heimreise an.

gut zu wissen...