Silvester im Zittauer Gebirge

5-Tage-Reise/HP nach Zittau


CRS-Code: BRDZIG010O


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Lagerfeuer mit Würstchen und Hackepeterbrötchen in der Silvesternacht

CRS-Code BRDZIG010O

ab € pro Person

  • Lagerfeuer mit Würstchen und Hackepeterbrötchen in der Silvesternacht

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Silvester im Zittauer Gebirge

Im südöstlichen Zipfel Sachsens, am Dreiländereck zu Tschechien und Polen, lädt eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft zu unbeschwerter Erholung ein. Granitene Bergrücken, vulkanische Kuppen, markante Sandsteinberge und malerische Täler verleihen dieser Landschaft ein unverwechselbares Antlitz. Ein besonderes Kleinod ist das Zittauer Gebirge. Sandsteinfelsen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bautzen - Zittau
Heute beginnt Ihre Reise zum Jahreswechsel. In Bautzen laden wir Sie zu einem Stadtspaziergang ein. Weiterfahrt nach Zittau. Abendessen und Übernachtung im Hotel "Dresdner Hof".

2. Tag: Zittau - Herrnhut - Zittauer Schmalspurbahn - Zittau
Gestärkt vom Frühstück fahren Sie nach Herrnhut. Der kleine Ort ist Namensgeber der weltbekannten Herrnhuter Sterne. In der Schauwerkstatt sehen Sie, wie die Sterne in mühsamer Kleinstarbeit aus Papier oder Kunststoff gefertigt werden. Im Anschluss fahren Sie nach Oybin und haben die Möglichkeit, die Strecke zurück nach Zittau mit der Bahn zu fahren (Extrakosten ca. 8,50 EUR p.P.). Die Zittauer Schmalspurbahn, auch liebevoll "Zug ohne jede Eile" genannt, befördert seit 1890 Ausflügler durch das kleinste Gebirge Deutschlands. Angekommen in Zittau unternehmen Sie einen Stadtspaziergang.

3. Tag: Zittau - St. Marienthal - Görlitz - Zittau
Im Anschluss an das Frühstücksbuffet Fahrt zum Kloster St. Marienthal, das älteste Zisterzienserinnen-Kloster Deutschlands (Eintritt Extrakosten ca. 3,50 EUR p.P.). Anschließend besuchen Sie Görlitz. Sie sehen bei einer Stadtrundfahrt-/gang die Kleinode der verschiedenen Stadtviertel - inklusive Blick über Neiße und Landeskrone sowie die historische Görlitzer Altstadt mit ihren dicht bebauten Straßen, Gassen und Winkeln.

4. Tag: Zittau - Zittauer Gebirge - Zittau
Sie nehmen an einer Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge teil. Zunächst fahren Sie in die Luftkurorte Lückendorf und Oybin am Fuße des Berges Oybin. Weiter geht es nach Jonsdorf, den Erholungsort Waltersdorf, am Fuße der Lausche, und nach Großschönau - dem Manchester der Oberlausitz.

5. Tag: Zittau - Rückreise
Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen. Sie treten heute Ihre Heimreise an.

gut zu wissen...