Rabac - die Perle der Kvarner Bucht

 10-Tage-Reise/HP nach Istrien


CRS-Code: CRORAB010S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Keine Nachtfahrten
  • 5 Ausflüge bereits inklusive

CRS-Code CRORAB010S

ab € pro Person

  • Keine Nachtfahrten
  • 5 Ausflüge bereits inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Rabac - die Perle der Kvarner Bucht

Der kleine Ferienort Rabac liegt in einer malerischen Bucht an der Ostküste Istriens und besticht mit seiner Schönheit und dem herrlichen Blick auf die Kvarner Inseln. Besonders einladend sind die langen, von duftender mediterraner Vegetation umgebenen Spazierwege und die weißen Kiesstrände am kristallklaren Meer. Auf dem Berg oberhalb von Rabac thront das altertümliche Labin, mit seiner charmanten Mischung aus kulturhistorischen Denkmälern, mediterraner Architektur, Ateliers, Cafés und Konobas.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Salzburger Land
Anreise in Richtung Süden. Sie passieren die österreichische Grenze und erreichen am Abend das Salzburger Land. Abendessen und Übernachtung im Raum Salzburger Land.

2. Tag: Salzburger Land - Rabac
Nach dem Frühstück fahren Sie durch Slowenien und erreichen gegen Mittag Kroatien. Nachmittags treffen Sie in Rabac auf der Halbinsel Istrien ein. Abendessen und Übernachtung im Valamar Hotel Miramar/Allegro in Rabac.

3. - 8. Tag: Rabac/Istrien
Aufenthalt mit Frühstücks- und Abendbuffet im Valamar Hotel Miramar/Allegro. Während Ihres Aufenthaltes finden verschiedene Ausflüge statt, die alle bereits im Reisepreis enthalten sind:

Labin und Pazin
Die Stadt Labin besteht aus der Altstadt auf dem Berg und dem neuen Stadtteil Podlabin. Der älteste Stadtteil hat seinen mittelalterlichen Festungscharakter bis heute bewahrt und ist hervorragender Ausgangspunkt für einen Rundgang. Pazin, dessen Wahrzeichen die Burg ist, wurde 983 erstmals erwähnt. Sehenswert ist auch die Abtei des Hl. Nikolai, das Franziskanerkloster und der Karstfluss Pazin?ica, der unter dem Schloss, in einem Schluckloch verschwindet.

Pula
Pula ist die größte und älteste Stadt Istriens und mit ihrer wechselvollen Geschichte heute auch das touristische und kulturelle Zentrum der Region. Den größten Bekanntheitsgrad hat Pula durch das alte Amphitheater, auch bekannt als Arena von Pula, errungen. Die zweitgrößte Arena des römischen Reiches wurde von 2 v. Chr. bis 14 n. Chr. erbaut und ist die sechstgrößte ihrer Art weltweit.

Rovinj
Der Fischerort mit seinem Flair vergangener Zeiten ist eines der romantischsten Städtchen an der gesamten Adria. Dies spüren Sie besonders, wenn Sie durch die engen Altstadtgassen spazieren. Die Stadt wurde auf einer Insel erbaut und erst im 18. Jh. mit dem Festland verbunden. Begeistern werden Sie auch die 22 vorgelagerten Inseln.

Riviera von Opatija
Dieser Ausflug führt Sie zur Riviera von Opatija und zur Moscenicka Draga, einer mittelalterlichen Burg oberhalb einer engen Bucht, sowie in die Altstadt Moscenice. Bei einer Führung lernen Sie die typisch mediterrane Altstadt kennen. Danach fahren Sie nach Opatija. Die zahlreichen Geschäfte und Boutiquen der mondänen Stadt verlocken zu einem Einkaufsbummel, Restaurants und Cafés verführen zum gemütlichen Verweilen.

Insel Cres
Die Insel Cres erreichen Sie über die Fährverbindung Brestova - Porozina/Cres. Sie erstreckt sich lang und schmal durch die Kvarner-Bucht in Richtung Süden. Charakteristisch ist der dicht bewaldete Nordteil der Insel, die Olivenhaine und Weinanbaugebiete im mittleren Teil, das mediterrane Buschland im Süden und die kargen Weidewiesen - ein noch wahrhaftig erhaltenes Ökosystem.

9. Tag: Rabac - Bayern
Nach dem Frühstücksbuffet Rückfahrt bis nach Bayern. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Bayern.

10. Tag: Bayern - Rückreise
Ihre Reise nach Istrien geht nun zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

gut zu wissen...