Madeira - Die Perle im Atlantik

8-Tage-Flugreise/HP auf die Blumeninsel


CRS-Code: HAMFNC010N


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Direktflug ab/bis Hamburg
  • Werner-Tours-Reiseleitung ab/bis Flughafen Hamburg
  • Ausflüge vor Ort zubuchbar

CRS-Code HAMFNC010N

ab € pro Person

  • Direktflug ab/bis Hamburg
  • Werner-Tours-Reiseleitung ab/bis Flughafen Hamburg
  • Ausflüge vor Ort zubuchbar

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Madeira - Die Perle im Atlantik

Vom Golfstrom umspült, ist Madeira mit seinen angenehmen Sommertemperaturen und milden Wintern ein ganzjähriges Urlaubsparadies. Die üppige subtropische Blumen- und Pflanzenpracht und die eindrucksvolle Berglandschaft werden sicher auch Sie begeistern. Ihr Urlaubsort Funchal in der herrlichen Bucht mit den spektakulären umliegenden Bergen ist eine der schönsten Städte Portugals. Genießen Sie die "Insel des ewigen Frühlings" mit ihren sonnigen Küsten und inmitten von Bananenplantagen, Parks und Gärten

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Hamburg - Funchal
Flug von Hamburg nach Madeira und Transfer zu Ihrem Hotel in Funchal. Abendessen und Übernachtung im Hotel Alto Lido.

2. - 7. Tag: Funchal
Aufenthalt mit Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel Alto Lido.
Während Ihres Aufenthalts können Sie die folgenden Ausflüge bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchen:

Funchal und Monte
Die Tour beginnt in Funchal mit einem Bummel durch die charmanten Gassen der Altstadt aus dem 15. Jh. Verpassen dürfen Sie auch nicht den belebten Fischmarkt mit dem frischen Espada oder Thunfisch. Anschließend nehmen Sie an einer Madeira Weinprobe teil (zwei Weine werden serviert). Saúde = Prost! Dann werden Sie zum Mittagessen in einem Restaurant erwartet. Nachmittags besichtigen Sie den Aussichtspunkt Pico dos Barcelos mit fantastischem Ausblick auf die Stadt und die Bucht. Danach geht die Fahrt weiter nach Eira do Serrado (1094 m), mit schönem Panoramablick auf die höchsten Gipfel Madeiras und das Nonnental "Curral das Freiras", welches ca. 600 m unterhalb des Aussichtspunkts liegt. Als nächstes besuchen Sie Monte, hier fand der Tourismus zu Beginn des 19. Jh. seinen Anfang. Nach einem kurzen Spaziergang durch die wunderschönen Gärten von Monte, lohnt sich ein Besuch der Kirche Nossa Senhora do Monte. Erleben Sie die 2 km lange Fahrt in einem traditionellen Korbschlitten (Korbschlittenfahrt Extrakosten), eines der ältesten Transportmittel Madeiras, hinunter bis nach Livramento (Ausflug Extrakosten 58,- EUR p.P. inkl. Mittagessen mit einem Getränk und Weinprobe).

Süd- und Nordküste
Der Ausflug führt zuerst nach Câmara de Lobos, ein Fischerdorf, das bereits Winston Churchill bei seinem Besuch zu seinen Gemälden inspirierte. Auf dem Wege dorthin begleiten Sie vor allem Bananenplantagen und Weinfelder. Der nächste Stopp ist am Cabo Girão, mit 580 m über dem Meeresspiegel eine der höchsten Klippen der Welt. Die Fahrt führt Sie weiter nach Ribeira Brava mit Besichtigung der Kirche São Bento mit dem interessanten Gemälde der "Flanders". Dann fahren Sie hinauf auf die Paul da Serra Hochebene, die ein wenig an die schottischen Highlands (1500 m) erinnert, mit schöner Aussicht auf das grüne Tal von Rabaçal. Porto Moniz war bis 1980 eine Walfang Station und ist vor allem bekannt für seine Naturschwimmbäder aus Lava Felsen. Gegen Mittag kehren Sie in einer Taverne ein. Nachmittags Fahrt entlang der wilden und erstaunlichen Nordküste, es gibt viele Wasserfälle zu bewundern. Über São Vicente geht es hinauf zum Encumeada-Pass auf über 1000 m Höhe. Hier überqueren Sie die Insel und kehren zurück an die Südküste nach Funchal (Ausflug Extrakosten 54,- EUR p.P. inkl. Mittagessen mit einem Getränk).

Ostküste mit Santana
Zuerst besuchen Sie den Berg Pico do Arieiro (1810 m) mit fantastischem Blick über die gesamte Insel. Weiter geht es ins Naturschutzgebiet von Ribeiro Frio. Kleiner Spaziergang zum Aussichtspunkt "Balcões" (ca. 1 Std.). Sie setzen die Reise fort nach Santana und besichtigen die typischen, dreieckigen Häuschen, bemalt in rot, blau und weiß und mit Stroh gedeckt. Dann kehren Sie zum Mittagessen ein. Weiterfahrt entlang der Nordküste, vorbei an Porto da Cruz, einem kleinen Dorf neben dem gigantischen Adlerfelsen "Penha d`Águia, ein majestätischer Felsen mit Blick auf das Meer. Im östlichen Teil der Insel - Ponta de São Lourenço, ist die Landschaft um einiges trockener als der Rest der Insel. Beeindruckend sind die warmen Farben des Bodens und der Felsen. Genießen Sie die schönen Ausblicke auf die Baia d`Abra. Die letzte Station des Tages ist Machico, hier haben die Entdecker Madeiras im 15. Jh. zum ersten Mal die Insel betreten (Ausflug Extrakosten 54,- EUR p.P. inkl. Mittagessen mit einem Getränk).

Botanischer Garten
Mit Ihrer Werner-Tours-Reiseleitung können Sie den wundervollen Botanischen Garten oberhalb der Stadt besuchen (Fahrt mit örtlichem Linienbus und Eintritt Extrakosten).

Bootsausflug
Ihre Werner-Tours-Reiseleitung organisiert Ihnen gerne einen Bootsausflug entlang der Südküste Madeiras. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar Delfine beobachten (Transfer zum Hafen und Schifffahrt Extrakosten).

8. Tag: Funchal - Hamburg - Rückreise
Am Vormittag Transfer zum Flughafen Funchal und Rückflug nach Hamburg.

gut zu wissen...