Exklusive Flusskreuzfahrt auf Elbe und Havel 

7-Tage-Flusskreuzfahrt/VP mit MS Königstein


CRS-Code: BRDPOS010O


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Aktionspreis - limitiertes Kontingent
  • Ausflugspaket im Wert von 199,- € inklusive

CRS-Code BRDPOS010O

ab € pro Person

  • Aktionspreis - limitiertes Kontingent
  • Ausflugspaket im Wert von 199,- € inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Exklusive Flusskreuzfahrt auf Elbe und Havel

Diese Flusskreuzfahrt mit MS Königstein führt Sie durch eine Kulturlandschaft Deutschlands, die an historischen und landschaftlichen Höhepunkten ihresgleichen sucht. Befahren Sie mit uns die schönsten Wasserwege in Brandenburg und Sachsen-Anhalt, sowie den Elbe-Havel-Kanal. Die Reise auf Havel und Elbe entführt Sie in das von Theodor Fontane in seinen Erzählungen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" liebevoll beschriebene Land, das trotz seiner Schönheit und Ursprünglichkeit vielen unbekannt ist.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise - Einschiffung in Potsdam
Am Nachmittag erreichen Sie die Anlegestelle in Potsdam. Von ca. 14:00 bis 15:00 Uhr findet die Einschiffung statt. Anschließend steht eine Einschiffungssuppe für Sie bereit. Um ca. 17:00 Uhr heißt es "Leinen Los!"  und "Volle Kraft voraus!" . Nun haben Sie Zeit Ihr schwimmendes Hotel zu erkunden. An Ihrem ersten Abend sind Sie herzlich zu einem Begrüßungsdrink eingeladen. Am späten Abend legen Sie in Wusterwitz an, wo das Schiff über Nacht liegt.

2. Tag: Wusterwitz - Burg (Magdeburg) - Tangermünde
Noch vor dem Frühstück legen Sie ab und fahren auf dem Elbe-Havel-Kanal Richtung Burg. Nach dem Mittagessen findet der Ausflug nach Magdeburg statt. Lernen Sie diese schöne Stadt an der Elbe kennen und lassen Sie sich verzaubern! In Hohenwarthe gehen Sie wieder an Bord und genießen den Abend an Bord. Während des Abendessens fährt MS Königstein weiter nach Tangermünde.

3. Tag: Tangermünde - Havelberg
Gut gestärkt vom Frühstück treten Sie den Ausflug nach Tangermünde an. Auf dem Marktplatz ist die Statue der Grete Minde zu sehen, deren Schicksal Theodor Fontane zur gleichnamigen Novelle inspiriert hatte. Nach Ihrem Ausflug kehren Sie gegen Mittag wieder zurück an Bord und fahren bis nach Havelberg. Hier verlässt das Schiff auch das Elbwasser und befährt ab hier die Havel. Am Nachmittag findet eine Kaffee- und Teestunde im Salon statt. Ab 16:00 Uhr können Sie an einem geführten Rundgang durch die alte Hansestadt Havelberg teilnehmen.

4. Tag: Havelberg - Rathenow - Brandenburg
Während des Frühstücks können Sie durch die Panoramafenster des Restaurants die beeindruckende Fahrt durch das Naturparadies für seltene Vögel an der Havel erleben. Gegen Mittag erreichen Sie Rathenow, wo Sie an der Schleuse aussteigen und mit dem Bus in die Stadt gebracht werden. 800 Jahre alt ist die Kreisstadt Rathenow, bekannt als Wiege der optischen Industrie in Deutschland. Umgeben von Natur pur ist Rathenow das Zentrum des größten Naturparks im Reiseland Brandenburg. Zurück an Bord wird Ihnen eine Tasse Kaffee oder Tee im Salon serviert. Das Schiff fährt inzwischen weiter nach Brandenburg.

5. Tag: Brandenburg - Potsdam
Heute Morgen nehmen Sie an einem geführten Ausflug nach Brandenburg teil, der Keimzelle des gleichnahmigen Landes. Von Weitem zeigt sich die imposante Silhouette der drei Kirchtürme der Stadt - von der St. Katharinenkirche, der St. Gotthardtkirche und dem Dom St. Peter & Paul. Insgesamt bilden sieben Kirchen, vier Stadttortürme, ein altes Kloster und historische Marktplätze das architektonische Erbe der über 1000-jährigen Stadt Brandenburg an der Havel. Zudem prägt die Havel das Stadtbild in verschiedenen Facetten durch die vielen Havelarme und ihre Brücken, die drei Seen an der Stadtgrenze und den Uferpromenaden, die von Cafés und Restaurants gesäumt sind. Zum Mittagessen werden Sie zurück an Bord erwartet und fahren weiter nach Potsdam. Immer wieder wechselt die Fahrrinne des Flusses in Passagen über breite Seen. In den Abendstunden erreicht MS Königstein die brandenburgische Hauptstadt Potsdam.

6. Tag: Potsdam
Früh morgens starten Sie diesen Tag mit der Besichtigung von Potsdam, bestehend aus dem Spaziergang im Schlosspark Sanssouci und Cecilienhof sowie einem Stadtrundgang in der Innenstadt. Mittags haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können in einem schönen Restaurant das Mittagessen einnehmen. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps, wo Sie einkehren können. Anschließend fahren Sie mit dem Bus Richtung Berlin zu einer geführten Stadtrundfahrt, während der Sie die wiedervereinte Stadt hautnah erleben und beobachten können, wie die Zeugen der ehemaligen Teilung langsam verschwinden. Am heutigen Abend erwartet man Sie im Restaurant zu einem festlichen Kapitänsdinner.

7. Tag: Potsdam
Eine unvergessliche Reise ist zu Ende. Nach dem Frühstücksbuffet treten Sie die Rückreise an.

Ihr Fahrplan:

TagReiseverlauf/SchiffsrouteAnAbProgramm
1.

Potsdam

Wusterwitz

-

22:00

17:00

-

Einschiffung ab ca. 14:00 Uhr
2.

Wusterwitz

Burg/Hohenwarthe

Tangermünde

-

13:00

22:00

07:00

18:00

-

Stadtrundfahrt in Magdeburg

3.

Tangermünde

Havelberg

-

15:00

11:00

-

Stadtrundgang in Tangermünde

Stadtrundfahrt in Havelberg

4.

Havelberg

Rathenow

Brandenburg

-

10:30

20:00

05:00

13:15

-

Stadtrundgang in Rathenow

Individuelles Programm

5.

Brandenburg

Potsdam

-

19:00

13:30

-

Stadtrundgang in Brandenburg

6.

Potsdam

-

-

Besichtigung Schloss Sanssouci (von außen)

Ausflug nach Potsdam und Berlin

7.Potsdam--Ab ca. 09:30 Ausschiffung und Rückreise

Bitte beachten Sie, dass z.B. der Wasserstand oder Schließung/Reparatur von Schleusen zu einer Programmänderung führen können.

gut zu wissen...