Edinburgh Military Tattoo

6-Tage-Reise/HP mit Besuch der Militärparade


CRS-Code: SOTROH010S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Entspannter reisen mit Nachtfähre
  • Tattoo-Ticket inklusive
  • Jetzt mit Fährüberfahrt Amsterdam - Newcastle - Amsterdam
  • 4-Sterne-Hotel am Loch Strathclyde

CRS-Code SOTROH010S

ab € pro Person

  • Entspannter reisen mit Nachtfähre
  • Tattoo-Ticket inklusive
  • Jetzt mit Fährüberfahrt Amsterdam - Newcastle - Amsterdam
  • 4-Sterne-Hotel am Loch Strathclyde

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Edinburgh Military Tattoo

Das Edinburgh Military Tattoo ist die spektakulärste Militärparade der Welt. Rund 100 Millionen Zuschauer verfolgen sie weltweit am Bildschirm. Noch näher am Geschehen sind Sie jedoch als einer der gut 217.000 Augenzeugen, die während der dreiwöchigen Saison auf der Esplanade im Schatten des Edinburgh Castle nicht nur zuschauen, sondern zu einem Teil des Ereignisses werden. Mit Darstellern aus 30 Ländern ist das Edinburgh Military Tattoo seit seiner Einführung 1957 ein internationaler Favorit. Kein Wunder also, dass ca. 35 Prozent der Besucher alljährlich aus dem Ausland kommen. Der Besuch Edinburghs und des Tattoo ist aber nur einer der Höhepunkte dieser Reise. Erleben Sie außerdem das mittelalterliche Stirling und den wunderschönen Loch Katrine.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - .Amsterdam
Ihr Erlebnis "Edinburgh Tattoo" beginnt mit der Fahrt nach Amsterdam, wo ab ca. 15:00 Uhr die Einschiffung auf dem Fährschiff der Fährgesellschaft DFDS Seaways nach Newcastle in Nordengland erfolgt. Abendbuffet und Übernachtung an Bord.

2. Tag: Newcastle - Gretna Green - Motherwell
Frühstücksbuffet an Bord. Um ca. 9:15 Uhr erreicht Ihr Fährschiff den Hafen von Newcastle. Nach der Ausschiffung fahren Sie in den kleinen südschottischen Ort Gretna Green. Die Heiratsschmiede (Eintritt Extrakosten) ist weltbekannt, weil dort heiratslustige Paare unproblematisch ihre Ehe schließen konnten. Aufgrund eines englischen Gesetzes im Jahr 1753 durften Personen unter 21 Jahre nur mit Zustimmung beider Elternpaare heiraten. In Schottland griff dieses Gesetz nicht. Am frühen Abend treffen Sie in Motherwell ein. Abendessen und Übernachtung im Alona Hotel.

3. Tag: Motherwell - Edinburgh - Motherwell

Frühstück und Fahrt nach Edinburgh, eine der schönst gelegenen Städte der Welt und kultureller Mittelpunkt Schottlands. Edinburgh verzaubert alle, die es besuchen. Die Felsburg und der mittelalterliche Palast im Herzen der Stadt zeugen von einer düsteren, unruhigen Vergangenheit. Die verlockende Stadt ist ein Weltkulturerbe mit Gebäuden und Gassen, die Mythen aus längst vergangenen Zeiten beschwören. Edinburgh hat sich auch als Inspirationsquelle für Schriftsteller bewährt, die hier Figuren wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Sherlock Holmes und Harry Potter erschaffen haben. Die Magie der Stadt wird rund ums Jahr in zahllosen Festivals in Szene gesetzt. Lassen auch Sie sich vom Zauber der schottischen Hauptstadt erfassen. Genießen Sie die Altstadt anschließend noch bei einem Bummel auf eigene Faust oder schließen Sie sich einem Spaziergang mit Ihrer Reiseleitung an. Abendessen und Übernachtung im Alona Hotel.

4. Tag: Motherwell - Stirling - Loch Katrine - Military Tattoo - Motherwell
Nach einem ausgiebigen schottischen Frühstück fahren Sie heute zunächst zum "Tor in das Hochland" - Stirling, mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Anschließend besuchen Sie den romantisch gelegenen Loch Katrine. Der Süßwassersee (Loch) ist etwa 13 Kilometer lang und einen Kilometer breit und ist das primäre Wasserreservoir des Großraums Glasgow. Benzinbetriebene Schiffe sind auf dem Gewässer nicht erlaubt, um eine Verschmutzung des Trinkwassers Glasgows zu vermeiden. Das Abendessen wird Ihnen heute etwas früher serviert. Nach dem Abendessen im Hotel fahren Sie nach Edinburgh zum Military Tattoo. Am späten Abend treffen Sie wieder im Hotel ein. Übernachtung im Alona Hotel.

5. Tag: Motherwell - Jedburgh - Newcastle
Im Anschluss an das Frühstück verlassen Sie Motherwell wieder in Richtung Süden. Ein Stopp erfolgt an der Ruine der Abtei von Jedburgh aus dem Jahr 1138. Nach einem Fotostopp an der "Scottish Border" geht es gegen 15:00 Uhr wieder zum Fährhafen zur Einschiffung auf dem Fährschiff nach Amsterdam. Abendbuffet und Übernachtung an Bord. 

6. Tag: Amsterdam - Rückreise
Frühstücksbuffet an Bord und Ankunft um ca. 9:45 Uhr im Hafen von Amsterdam. Ihre spektakuläre Schottlandreise geht nun zu Ende und Sie treten die Heimreise an.

gut zu wissen...