Die Schätze des Balkans

13-Tage-Reise/HP nach Kroatien, Montenegro, Albanien, Mazedonien und Serbien


CRS-Code: CROIST010S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Schifffahrt auf dem Ohrid-See inklusive
  • Ruderbootfahrt in Sveti Naum inklusive

CRS-Code CROIST010S

ab € pro Person

  • Schifffahrt auf dem Ohrid-See inklusive
  • Ruderbootfahrt in Sveti Naum inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Die Schätze des Balkans

Ursprünglich, spektakulär und von großer Schönheit präsentieren sich die Küsten Dalmatiens, Montenegros und Albaniens - noch immer ein Geheimtipp für Reisen an die Adria. Kotor und Dubrovnik zählen zum Weltkulturerbe. Albaniens Hauptstadt Tirana zeichnet sich durch eine Mischung aus Geschichte und Aufbruch in eine neue Epoche aus. Faszinierend sind die Naturschönheiten und einzigartigen antiken Stätten Mazedoniens. Griechen, Römer, Osmanen und selbst die Habsburger haben ihre Spuren im Balkan hinterlassen. Daher verknüpften sich hier auf sehr reizvolle Weise mediterrane Lebensfreude mit griechisch-türkischen Einflüssen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Salzburger Land
Ihre Balkanreise führt Sie zunächst ins Salzburger Land, wo Sie zu Abendessen und Übernachtung erwartet werden.

2. Tag: Salzburger Land - Raum Sibenik
Nach dem Frühstück fahren Sie durch Slowenien bis zur kroatischen Grenze. Am Nachmittag erreichen Sie die Region Dalmatien. Abendessen und Übernachtung im Raum Sibenik.

3. Tag: Raum Sibenik - Dubrovnik - Budva
Frühstück und Fahrt nach Dubrovnik, der Perle der Adria. Nach einer Besichtigung geht es weiter südwärts zur montenegrinischen Grenze. Abendessen und Übernachtung in Budva-Becici.

4. Tag: Budva - Cetinje - Njegusi - Kotor - Perast - Budva
Frühstück. Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Kotor. Zunächst besuchen Sie die alte Königshauptstadt Cetinje mit ihrem Kloster und dem Königspalast. Danach beeindruckende Fahrt entlang des Lovcen Nationalparks zum Bergdorf Njegusi. Dann erleben Sie einen imposanten Blick auf den Fjord von Kotor - dem einzigen Fjord Südeuropas. In Kotor Rundgang sowie Möglichkeit zur Schifffahrt zur Insel Maria vom Felsen mit Besuch der Kirche (Schifffahrt Extrakosten ca. 11,- EUR p.P.). In der Barockstadt Perast gehen Sie wieder an Land und werden von Ihrem Bus bereits erwartet. Abendessen und Übernachtung in Budva-Becici.

5. Tag: Budva - Bar - Shkoder - Tirana - Durres
Frühstück. Dann verlassen Sie Budva und fahren südwärts zur Stadt Bar. Dort besuchen Sie die Altstadt Stari Bar. Danach erreichen Sie die albanische Grenze. Besuch der Festung Rozafa in Shkoder. Auf dem Weg nach Durres Besuch der albanischen Hauptstadt Tirana. Abendessen und Übernachtung in der Küstenstadt Durres.

6. Tag: Durres - Ohrid
Frühstück. Morgens Besichtigung von Durres und danach Fahrt zur mazedonischen Grenze und nach Ohrid, UNESCO-Stadt und das geistige Zentrum der orthodoxen Kirchen. In und um Ohrid gibt es 365 Kirchen und Klöster. Sie erreichen Ihr Hotel direkt an der Promenade. Abendessen und Übernachtung in Ohrid.

7. Tag: Ohrid
Nach dem Frühstück starten Sie direkt vom Hotel aus mit dem Boot und sehen die einmalige Landschaft vom Wasser aus. Sie erreichen den wohl bekanntesten Fotopunkt Mazedoniens, die Kirche Sv. Kaneo, von hier aus erkunden Sie die Stadt zu Fuß und sehen u.a. die Festung des Königs Samuel und die Kirche Sv. Sofia. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Ohrid.

8. Tag: Ohrid - Sveti Naum - Bitola
Frühstück und Fahrt zum Kloster Sv. Naum, einem der wichtigsten Heiligtümer der mazedonisch-orthodoxen Kirche. Sie unternehmen eine Fahrt mit dem Ruderboot am Ursprungssee des Ohrid-Sees und erleben einmalige Natur. Nachmittags erreichen Sie Bitola, die zweitgrößte Stadt Mazedoniens. Abendessen und Übernachtung in Bitola.

9. Tag: Bitola - Prilep - Kavadarci - Skopje
Frühstück und Besuch des "hängenden" Klosters von Prilep, ähnlich den Meteora-Klöstern in Griechenland. Danach geht es in die berühmte Weinregion Mazedoniens, nach Kavadarci, wo Sie eine Weinverkostung (Extrakosten ca. 12,- EUR p.P.) erwartet. Gut gelaunt fahren Sie nachmittags in Richtung Skopje, der Hauptstadt von Mazedonien. Abends typisch mazedonisches Abendessen mit Musik in einem Restaurant in Skopje. Übernachtung in Skopje.

10. Tag: Skopje
Frühstück. Der heutige Tag steht im Zeichen der mazedonischen Metropole. Vormittags Besuch der Altstadt mit der Festung Kale und dem türkischen Bazar sowie der Neustadt mit dem Mutter-Teresa-Haus. Nachmittags Fahrt zum Berg Vodno, dem Hausberg von Skopje, mit einzigartigem Blick über die Stadt. Abendessen und Übernachtung in Skopje.

11. Tag: Skopje - Belgrad
Frühstück. Sie verlassen Mazedonien und erreichen nachmittags Belgrad, die geschichtsbewegte Hauptstadt Serbiens. Nach einem Aufenthalt im Zentrum Fahrt zum Hotel zu Abendessen und Übernachtung.

12. Tag: Belgrad - Salzburger Land
Frühstück und Weiterreise durch Kroatien und Slowenien bis nach Österreich. Am Abend treffen Sie im Salzburger Land ein. Abendessen und Übernachtung im Salzburger Land.

13. Tag: Salzburger Land - Rückreise
Nach dem Frühstück geht diese faszinierende Reise zu Ende und Sie treten die Rückreise an.

gut zu wissen...