Aquitanien, Périgord und Baskenland

11-Tage-Reise/HP in den Südwesten Frankreichs


CRS-Code: FRRAKI010S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Besichtigung einer Cognacbrennerei mit Probe
  • 2 x Weinprobe inklusive
  • Minibahnfahrt durch die Weinberge
  • Austerndegustation
  • Zugfahrt mit einer Nostalgiebahn
  • Bahnfahrt in Domme
  • Bootsfahrt auf der Dordogne

CRS-Code FRRAKI010S

ab € pro Person

  • Besichtigung einer Cognacbrennerei mit Probe
  • 2 x Weinprobe inklusive
  • Minibahnfahrt durch die Weinberge
  • Austerndegustation
  • Zugfahrt mit einer Nostalgiebahn
  • Bahnfahrt in Domme
  • Bootsfahrt auf der Dordogne

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Aquitanien, Périgord und Baskenland

Die südwestfranzösische Atlantikküste und das Périgord, zwischen Bordeaux, Biarritz im Baskenland und Sarlat-la-Canéda im Landesinneren bestechen durch Ihre Gegensätze. Sind es in Bordeaux und Umgebung die edlen Weine aus St. Emilion oder dem Médoc sowie die frischen Austern, findet der Reisende im äußersten südwestlichen Zipfel, im Baskenland, eher die herbere Natur und den spanischen Einfluss. Das Périgord lässt hingegen das Herz der Feinschmecker wieder höher schlagen, in dieser vielfältigen Landschaft werden die Gaumenfreuden u.a. mit Trüffeln angeregt.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Saarland
Ihre Frankreichreise beginnt mit der Anreise ins Saarland, wo Abendessen und Übernachtung erfolgen.
2. Tag: Saarland - Raum Tours
Sie fahren heute ins Loiretal, in den Raum Tours. Abendessen und Übernachtung im Raum Tours.

3. Tag: Raum Tours - Cognac - Saint-Emilion - Raum Bordeaux
Nach dem Frühstück Weiterreise nach Cognac, hinter dessen Namen sich nicht nur der berühmte Weinbrand, sondern auch eine kleine, bezaubernde Ortschaft verbirgt. Nach dem Besuch einer Cognacbrennerei mit Verkostung gelangen Sie in das berühmte Weinanbaugebiet Saint-Emilion, wo Sie eine Rundfahrt mit einer kleinen Bahn in den Weinbergen unternehmen. Dann besuchen Sie das mittelalterliche Städtchen St. Emilion. Durch kleine Gassen erreichen Sie die unterirdische Kirche und die Grotte des heiligen Saint-Emilion. Sie verlassen die Gegend natürlich nicht ohne eine Kostprobe des edlen Weines. Über das Gebiet Entre-deux-Mers geht die Fahrt weiter nach Bordeaux. Abendessen und Übernachtung im Raum Bordeaux.

4. Tag: Raum Bordeaux - Médoc - Raum Bordeaux
Morgens werden Sie von Ihrem örtlichen Reiseleiter begrüßt und lernen die alte Hafen- und größte Weinhandelsstadt der Welt mit ihrem eleganten Stadtkern mit klassizistischen Fassaden kennen. Am Nachmittag fahren Sie auf der Weinstraße des Médoc an unzähligen prächtigen Schlössern und Herrenhäusern vorbei, deren Namen gleichzeitig für exzellente Weine stehen. Natürlich werden Sie auch hier eines der Weingüter bei einer Weinprobe kennenlernen. Abendessen und Übernachtung im Raum Bordeaux.

5. Tag: Raum Bordeaux - Arcachon - Düne von Pilat - Raum Biarritz
Heute erwartet Sie eine Fahrt zum größten Pinienwald Europas, der an einem fast 200 km langen Sandstrand endet. Die Uferlinie wird hier von den Parks der Austernzüchter gesäumt. Probieren Sie bei einer Degustation diese bekannten Austern! Das mondäne Seebad Arcachon lädt zum Bummel entlang der Strandpromenade ein. Anschließend erreichen Sie die Düne von Pilat, mit 114 m Höhe die höchste Wanderdüne Europas. Weiterfahrt ins französische Baskenland nach Biarritz mit seiner Strandpromenade und mondänen Palais. Abendessen und Übernachtung im Raum Biarritz.

6. Tag: Raum Biarritz - La Rhune - Col d`Ibardin - Raum Biarritz
Der an der Grenze zwischen Frankreich und Spanien liegende 905 m hohe mystische Berg La Rhune ist das baskische Wahrzeichen. Die nostalgische Zahnradbahn fährt ab Col de Saint-Ignace in 35 Min. zum Gipfel, wo Sie bei gutem Wetter mit einem fantastischen Panoramablick auf die baskischen Pyrenäen und den Ozean bei St. Jean de Luz belohnt werden. Weiter geht es ins heute eher verschlafene, ehemalige Schmugglerdorf Col d`Ibardin, wo Sie immer noch zollfrei einkaufen können. Dann erreichen Sie die Atlantikküste und das Seebad Saint Jean de Luz, wo die baskische Kultur in vielen Bereichen sichtbar ausgeprägt ist. Abendessen und Übernachtung im Raum Biarritz.

7. Tag: Raum Biarritz - Domme - Marqueyssac - Raum Sarlat
Durch das Gebiet der Region Les Landes, über Dax und Mont-de-Marsan nehmen Sie heute Kurs auf das Périgord, Hochburg der Gastronomie und eine Provinz mit unzähligen Schlössern. Am frühen Nachmittag erreichen Sie den kleinen Ort Domme, wo Sie in eine kleine Bahn umsteigen, die Sie in den mittelalterlichen Ortskern bringt. Anschließend fahren Sie weiter zu den wunderschönen, vom Gartenbaumeister Le Ntre entworfenen Schlossgärten von Marqueyssac. Abendessen und Übernachtung im Raum Sarlat.

8. Tag: Raum Sarlat - Sarlat-la-Canéda - Lascaux - St. Léon-s-Vézère - La Roque St. Christophe - La Roque-Gageac - Raum Sarlat
Nach dem Frühstück lernen Sie die farbenprächtige Stadt Sarlat-la-Canéda mit ihren hellen Mauern, ockerfarbenen Häusern und dunkelgrauen Dächern kennen. Anschließend fahren Sie zur Grotte nach Lascaux (Eintritt Extrakosten), eine berühmte prähistorische Stätte. Über Montignac gelangen Sie nach St. Léon-s-Vézère, eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Weiter geht es zur 300 m langen Felswand La Roque-Saint-Christophe (Eintritt Extrakosten). Mehr als 100 Felsenunterkünfte auf 5 Etagen waren Wohn- und Zufluchtstätte für bis zu 3000 Menschen. Zum Abschluss fahren Sie nach La Roque-Gageac, wo Sie zur Bootsfahrt auf der Dordogne erwartet werden. Sie entdecken während dieser Fahrt die fünf schönsten Schlösser des Tales. Abendessen und Übernachtung im Raum Sarlat.

9. Tag: Raum Sarlat - Rocamadour - Raum Lyon
Nach dem Frühstück fahren Sie in den berühmten Wallfahrtsort Rocamadour. Von weitem scheint es, als ob die eng zusammenstehenden mittelalterlichen Häuser, Türme und Zinnen aus den Felsen wachsen. Entdecken Sie die zahlreichen Kapellen, von denen die Wunderkapelle mit der Schwarzen Maria besonders sehenswert ist. Danach Weiterfahrt über Clermont-Ferrand nach Lyon. Abendessen und Übernachtung im Raum Lyon.

10. Tag: Raum Lyon - Schwarzwald
Heute erreichen Sie am Nachmittag wieder die deutsche Grernz und werden zu Abendessen und Übernachtung im Schwarzwald erwartet.

11. Tag: Schwarzwald - Rückreise
Eine vielseitige Reise, die Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleibt, geht zu Ende und Sie treten die Heimreise an.

gut zu wissen...