Gästebuch

Hinterlassen Sie uns doch eine Nachricht oder schreiben Sie uns von Ihrer letzten Reise. Am unteren Ende der Seite haben Sie die Möglichkeit, selbst einen Eintrag vorzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Aktuelle Einträge:

Kommentar von Nocon, Annett Ira |

Meine erste Busreise nach Paris vom 16-20.6.: die Reise war gut organisiert, das Hotel mit Frühstück ansprechend funktional, leider ausserhalb von Paris in einem der nicht so schönen Vororte, Metroanbindung aber dann unproblematisch, wenn man individuelle Vorhaben hatte, außerordentlich gut und deshalb besonders hervorzuheben war der Reisleiter Ullrich der mit umfassenden Wissen, Freundlichkeit, Umsicht und Charme agierte und die Reise zu einem tollen Erlebnis machte. Er ermöglichte einen umfassenden Eindruck, wir besuchten unendlich viele Sehenswürdigkeiten, so war der Tag gut gefüllt, inspirierend und bei überdurchnschnittlichen 38° dann aber auch recht anstrengend. Der Service im klimatisierten Bus verschaffte uns sehenswerte Pausen, die durch musikalische Einlagen und vielen weiteren kulturhistorischen Informationen nie langweilig wurden. Getränke wurden zu vertretbaren Preisen im Bus angeboten, die Pausen für Shoppen und Essen waren eher knapp. Ich kann diese Reise sehr empfehlen.

Kommentar von Karla Prossmann |

Ich habe vom 2.6. bis8.6.17 an der Fahrt nach Dorfgastein teilgenommen .Diese Fahrt war gut organisiert und auch sehr schön.Dies war auch ein Verdienst des Fahrers,derReiseleiter wirkte allerdings unsicher und schlecht vorbereitet .Unterkunft war auch gut.Folgendes hat mir nicht gefallen : Ich wurde 2.40 Uhr abgeholt,ehe es in Rhüden endlich losging saß ich schon 6 Stunden im Fahrzeug. Ich habe Verständnis für das Sammeln ,aber das erschien mir doch zu lang.Mein Abfahrtsort war Wittenberg. Gruß K.Prossmann

Antwort von Werner-Tours Admin

Sehr geehrte Frau Prossmann,

vielen Dank für Ihr konstruktieves Feedback zu Ihrer letzten Reise mit Werner-Tours. Sie schreiben, dass Ihnen das Reiseprogramm gut gefallen hat. Dafür bedanken wir uns sehr bei Ihnen. Leider ist es so, dass es uns leider nicht möglich ist, einzelne Personen über solch große Entfernungen per Taxi zu befördern. Die Entfernung Wittenberg -> Rhüden und zurück beträgt ca. 500 km. Wenn Sie sich für diese Strecke ein Taxi reservieren würden, müssten Sie dafür allein schon über 1000,- EUR zahlen. Alternativ haben Sie bei uns immer die Möglichkeit, selbst zum Zustieg nach Rhüden zu kommen und dafür einen Rabatt zu erhalten. So können Sie die Anreise nach eigenen Wünschen gestalten.

Kommentar von Dr. Rolf Schmidt |

Vom 02. bis 07.06.2017 nahmen meine Gattin und ich an der Busreise "Inselhüpfen" nach Ostfriesland teil.
Reiseleiterin war Frau Mira Hoffmann, die mit großer Erfahrung die Reise zu einem außerordentlichen interessanten und lehrreichen Erlebnis werden ließ. Dank ihrer lückenlosen Vorbereitung, der ständigen vorzeitigen Kontrolle der Programmpunkte, der stets flexiblen Reaktion auf leichte Veränderungen, der ständigen Betreuung bedürftiger Reisegruppenmitglieder und der stets ausführlichen Erläuterungen zu den historischen und aktuellen Gegebenheiten unserer Reiseroute, trug die Reise zur Erweiterung unseres Wissens bei, ohne den Erholungseffekt zu vernachlässigen. Mit Charme und Humor erzeugte Frau Mira immer eine ausgelassene Stimmung. Wir sind davon überzeugt, dass wir im Namen aller Teilnehmer sprechen, wenn wir ihr ein großes Dankeschön sagen

Kommentar von Molle/Hafermann |

Betr. Inselhüpfen vom 02.06,-o7.06.2017
Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal bei unserem Busfahrer HEINRICH sowie unserer Reiseleiterin MIRA von ganzem Herzen bedanken. MIRA ist eine super Reiseleiterin mit einem unheimlichen Wissen, welches sie uns auch immer wieder vermittelt hat. Wir waren schon Weihnachten mit ihr in Bremen und auch das war wundervoll. Alles hat super geklappt. Danke an Beide und hoffentlich bald wieder. Wir hatten eine tolle Zeit, an die wir gerne zurückdenken. Liebe Grüße an Beide.

Kommentar von Hilde Marquardt, Hans-G. Marquardt und Jürgen Hulsch |

Buchung 312044 Flandern vom 19.05 - 24.05.17 - sehr gute Reiseleitung (Frau Ingrid Heck) und ein rücksichtsvoller und kompetenter Busfahrer. Es hat alles gestimmt - von der Unterbringung und der Organisation (sogar das Wetter)..Wir werden Sie weiter empfehlen.
Beste Grüße - Hilde Marquardt

Kommentar von Marion Ohle |

Hallo Leute,
wir haben das erste Mal eine 10-Tage-Reise (09.-18.052017) "Bella Italia" mit dem Bus gemacht. Es war einfach nur sehr schön. Der Busfahrer Michael und der Reiseleiter David waren eine tollte Reisebegleitung, immer freundlich und an den Bedürfnissen der Reisegruppe orientiert. David hat auch einiges von seiner Freizeit für die Reisegruppe geteilt, war immer präsent- alle waren begeistert. Wir haben uns sehr geborgen gefühlt.
Bei den Hotels kann man noch einiges verbessern, keine Frage. Auch beim Essen könnte man die Details überarbeiten, denn es kam auch vor, dass beim Frühstück keine Brötchen oder Brot am Start waren. Dafür aber Süßes im Überfluss, das ist aber nicht für jeden geeignet.
Wir können uns trotz allem nicht beklagen. Wir haben einen wunderschönen Urlaub gehabt, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Auch der Service von und zur der Haustür hat super geklappt. Mehr geht einfach nicht. Wir haben einen ganz tollen Urlaub gehabt und würden eine solche Tour immer wieder machen.

Marion und Uwe Ohle

Kommentar von Gudrun und Gerhard Knipping |

Kroatische Toskana - Tour vom 23.5.17 bis 01.06.15
Diese Reise mit Werner Tours war mal wieder, wie schon so oft, einfach nur Spitze.
Unser Busfahrer Markus - ein sehr souveräner und sicherer Fahrer der Fa. Scholkemper -,
sowie die mit viel Charme, Witz und Ironie agierende kroatische Reiseleiterin machten
diese Reise zu einem Erlebnis. Neben der wunderschönen Landschaft Kroatiens trug die
Auswahl des Hotels Petalon in Vrsar - sehr sauber, hervorragendes Essen (Life-Küche),
Freundlichkeit des Personal etc. - dazu bei.
Unabhängig von dem schon sowieso tollen Ausflugsprogramm sorgte unser Busfahrer
Markus und die kroatische Reiseleiterin für weitere Höhepunkte, wie z.B. Schiffstour in
den Nim-Fiord (Karl May Film - Der Schatz am Silbersee), oder ein gemeinsames
Spanferkelessen auf dem Lande.
Danke noch einmal speziell an Markus, der sich auch außerhalb seiner "Dienstzeit" permanent
um das Wohlbefinden seiner Reisegruppe kümmerte.

Kommentar von Rumpf Sandra und jörg |

Hallo Leute,wir sind zum ersten Mal mit Werner Tours unterwegs gewesen.Wir können nur sagen,die Reise in die kroatische Toskana war ein voller Erfolg.Unser Busfahrer Markus sowie seine bessere Hälfte Manuela haben uns sehr gut betreut.Es blieben keine Wünsche offen.Das Hotel Pentalon ist sehr zu empfehlen.Die Reiseleitung in KRoatien vermittelte uns viel Wissenswertes über das Land und passte perfekt in unsere lustige Gruppe.Die Reise könnte jedoch lieber 14 Tage lang sein ,sodass man immer 1 Tag ein Ausflug Bund 1 Tag Pause machen kann.so war es doch sehr anstrengend aber wunderschön

Kommentar von Burwitz Hans-Jürgen und Elke |

Wir haben an der Holland/Belgien Reise vom 3 - 9 . 5 17 teilgenommen .
Wir können die Sonata und die ganze Besatzung nur loben . Es war alles sehr sauber und das Personal war supernett und zuvorkommend . Immer ein Lächeln oder ein nettes Wort . Ganz besonders möchten wir unsere Kabinen-Stewardess Nora loben .Jeder Wunsch wurde erfüllt . 1 mit Sternchen .
Auch die drei von der Bar- Crew Hakan , Hajnal und Ajdin sind ein Spitzenteam . Unsere Stewards im im Restaurant Ulis und Ervin waren trotz Stress immer gut drauf und haben uns alle Wünsche erfüllt . Auch mal Nachschlag beim Dessert . das Essen hat auch Sternchen verdient .

Leider haben wir auch ein paar Kritikpunkte , die aber nicht das Schiff oder die Besatzung betreffen .

Die Reiseleiterin Frau Z. hat unserer Auffassung nach keinen guten Job gemacht . Sie war shr wenig präsent .Sie hat die meisten Durchsagen gemacht und abends die Info - Veranstaltung .
die Anzahl der Ausflüge war viel zu hoch und schlecht getimt . Mal ein Ausflug weniger wäre sinnvoll gewesen !
Zum Beispiel wäre ein längerer aufenthalt beim Atomium und in Brüssel schön gewesen und dafür Gent nicht .
Wir waren aus Brüssel erst um 13.10 wieder auf dem Schiff . Dann Essen und um 14.00 sollte es wieder losgehen nach Gent . Wir wissen von Einigen , die den Ausflug trotz Buchung nicht gemacht haben . Wie wir . Eine Stornierung war angeblich nicht möglich . Obwohl es ein Zusatz - Ausflug war , der noch nicht bezahlt war ! Also haben wir 60 Eur . für N I C H T S bezahlt !
Wir würden nie wieder die Ausflugspakete buchen ! nur noch kurz vor dem Ausflug fragen , ob noch Plätze feri sind . S C H A D E !!!!
Trotzdem möchten wir die Erfahrung der Reise nicht missen , weil wir ganz tolle Menschen dort kennen gelernt haben .

Kommentar von Marianne Altenkirch |

Vom 03.-09.Mai 2017 bin ich auf der WT Sonata von Köln nach Amsterdam, Antwerpen und Rotterdam gereist. Das Schiff und seine Besatzung sowie Service und Essen an Bord waren ausgezeichnet. Sämtliches Personal war sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit. Die Ausflüge waren mit einer Ausnahme gut organisiert. Lediglich die Stadtrundfahrt in Amsterdam gibt Anlass zur Kritik an der Reiseleitung. Da die Innenstadt wegen des Besuchs des Königs für Fahrzeuge komplett gesperrt war, konnten wir weder durch die Innenstadt fahren noch gab es eine Möglichkeit des Ausstiegs. Dieses wurde uns aber erst nach Abfahrt der Busse mitgeteilt, so dass es keine Möglichkeit gab, auf die Busrundfahrt zu verzichten und zu Fuß in die Stadt zu gehen. Stattdessen wurden wir um die vorgesehenen drei Stunden voll zu bekommen zu einer völlig desolaten Käserei außerhalb von Amsterdam gefahren. Von einer guten Reiseleitung erwarte ich, dass sie sich vorher über die Gegebenheiten vor Ort informiert. Desgleichen erhielten wir für die freie Zeit in Antwerpen völlig unzureichende Kopien von Stadtplänen, obwohl es die Möglichkeit gegeben hätte, im Vorfeld kostenlose Flyer in der Tourist-Info für die Gäste zu besorgen.