Gästebuch

Hinterlassen Sie uns doch eine Nachricht oder schreiben Sie uns von Ihrer letzten Reise. Am unteren Ende der Seite haben Sie die Möglichkeit, selbst einen Eintrag vorzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Aktuelle Einträge:

Kommentar von Alexander und Marianne Wessels |

Saisonabschlussfahrt nach Dalmatien -"Vodice", 20.10.-29.10.2017

Was ist wohl das Besondere an einer Saisonabschlussfahrt, fragten wir uns vor Reisebeginn. : Leere Strände, geschlossene Cafés u. Stände, Sturm und Regen, nix mit Baden in der Adria und gebuchte Zimmer mit Blick zur Landseite, obwohl die mit Meerblick nur 2 € mehr kosteten.
Doch da das Hotel leer war, gab man uns allen freundlicher Weise Zimmer mit Meerblick, worüber wir uns sehr gefreut haben.
Im Hotel "Miramare" waren alle sehr nett und um unser aller Wohl bemüht. Handelte es sich doch um eine 18-köpfige, in die Jahre gekommene kleine Truppe. Hier hatte es auch unsere Reiseleiterin Riitta V. nicht ganz einfach, alle Interessen und Befindlichkeiten zu berücksichtigen. Leider mussten auch wir Beide Kompromisse eingehen, denn z.B. nur 2 Stunden für den Nationalpark Krka, das war absolut zu wenig und stand in keiner Relation zu weiteren Aufenthalten. Nächstes Jahr im Oktober, wenn die Ausflüge kostenfrei sind, muss man das dann sicher akzeptieren. Wir aber haben alle Ausflüge bezahlt. Auch durfte die Reiseleiterin in den Städten keine Erläuterungen geben, so dass diese bereits vorab im Bus statt fanden. Ohne einen Stadtplan in der Hand zu haben, kam dann die Beschreibung ihres Spazierganges, dem man sich anschließen konnte: " und nun gehe ich nach links bis zu dem und dem Denkmal, jetzt gehe ich nach rechts und wenn ich mich umdrehe, sehe ich....." usw. Spätestens beim Ausstieg hatte man den größten Teil schon wieder vergessen.
Da wir Beide das erste Mal Dalmatien besuchten, war es insgesamt für uns recht interessant, auch wenn wir diese Reise zum Saisonende (auch im Vgl. zu 2018) ziemlich teuer fanden. Wie sagt man so schön: "die Bordsteine waren bereits hoch geklappt"
Sehr zufrieden waren wir mit unserem Busfahrer Michael von Werner-Tours. Ihm ein großes Lob und Dankeschön.

Kommentar von Angelika und Uwe Kuppardt |

Spanien und Portugal Rundreise vom 26.09. bis 12.10. 2017

Nur einmal im Jahr bietet Werner Tours diese Reise durch Spanien und Portugal an.
2017 waren wir dabei! „ Der Weg war das Ziel“
Unser Busfahrer Stefan fuhr uns ca. 7000 km sehr sehr sicher durch die Länder, dabei provitierten wir von seiner großen Erfahrung. Gleichzeitig versorgte er uns mit der wie immer abwechselungsreichen Bordküche und dem Kaffee, der immer zur Verfügung stand.
Wir sahen Städte und Landschaften in ihrer Vielfältigkeit und Orte, die gar nicht im Programm standen.
Unsere Reiseleiterin Monika brachte uns mit ihrer fachlichen Kompetenz und ihrem Wissen die Geschichte der Länder und Städte nahe, und führte uns zu den Höhepunkten der jeweiligen Orte und den kulturellen Stätten.
Wir sahen nicht nur Bilbao, Santiago de Compostela, Porto und Lissabon, auch Sevilla, Cordoba, Toledo, Zaragoza, Madrid und vieles mehr.
Fast jeden Tag hatten Monika und Stefan auf den langen Strecken ein besonderes „Bonbon“ für uns. Zum Beispiel „Christo Rei“ mit dem Blick über Lissabon, die Windmühlen von Don Quijote in der La Mancha oder „Pont du Gard“ nahe Avignon.
Wir waren in guten Hotels untergebracht, die Verpflegung war unterschiedlich aber immer gut.
Es war eine für uns unvergessliche Reise mit vielen vielen Eindrücken und Erlebnissen.
Nicht zu vergessen, das Wetter zeigte uns jeden Tag einen wolkenlosen blauen Himmel.
Wir danken Monika und Stefan für ihre fröhliche und aufgeschlossene Art, ihre Hilfsbereitschaft bei allen Dingen und ihre kompetente Begleitung.
Wir können diese Reise weiterempfehlen.

Kommentar von Maike Kuschel |

Reise Welcome to London vom 6.-10.10.17
Die Reise hat uns super gefallen. Unsere Busfahrerin Antje hat uns gut und sicher nach und durch London gefahren.
Unser Reiseleiter Dieter Keil war super. Kannte sich gut in London aus, hat uns viele Informationen gegeben, war sehr hilfsbereit und wir fühlten uns richtig gut betreut. Das Hotel Holiday Inn Express war sehr gut, wunderbare Betten.
Dies war meine erste Städtebusreise und es hat mir sehr gut gefallen, habe viel gesehen. Alles prima Maike und Susanne

Kommentar von Brigitte und Dr. Peter Schönfeld |

Wir haben vom 3.10. bis 12.10. die Busreise "Im Herzen Schottlands" mit Werner Tours gemacht. Die Reise ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen der vielen Gesichter Schottlands. Die größtenteils unberührte Natur und die vielen historischen Zeugnisse werden uns in sehnsüchtiger Erinnerung bleiben. Alle Hotelunterkünfte und die Versorgung haben keinen Anlass zur Kritik gegeben. Die Reise wurde zum besonderen Erlebnis durch das Team Busfahrer Thorsten und Reiseleiter David. Wir sind davon überzeugt, dass die charismatische und stets eloquente Ausstrahlung von David viele Mitreisende zu neuen Erkundungen mit ihm verführen wird. Sehr wertvoll waren seine vielfältigen Reiseinformationen und die breitgefächerten Ausflüge in das schwierige historische Verhältnis zwischen Schottland und England. Durch seine umfassende kulturelle Bildung ist diese Reise zu einem besonderen Erlebnis geworden. Also nochmals herzlichen Dank an Thorsten für seine sichere Fahrweise und an David, auch für sein Fähigkeit im Umgang mit schwierig, zufriedenstellenden Mitreisenden. Danke auch an die unsichtbaren Mitarbeiter von Werner Tours.

Kommentar von Hans-Georg Hilfers |

Reise zum Lago Maggiore vom 21.9. bis 28.9.2017
Als Rentner war das unsere 3.Busreise und wir sind zum größten Teil sehr zufrieden. Der Busfahrer Silvio hat uns ruhig durch die engen Straßen und Serpentienen gefahren man fühlte sich sehr sicher im Bus. Auch die Versorgung mit Getränken und Essen hat gut geklappt. Die Hotels waren gut und das Essen hat geschmeckt! Nun weiß ich nicht ob wir bei unserer 2. Reise im Frühjahr in die Toskana zu sehr vom Reiseleiter David verwöhnt worden sind oder ob unsere Reiseleiterin bei dieser Fahrt nur das nötigste gemacht hat. Denn unter einem Stadtrundgang stelle ich mir etwas anderes vor, als auf zwei drei Dinge aufmerksam gemacht zu werden und dann, jeweils im Zentrum, abgestellt zu werden mit dem Hinweis Abfahrt dann und dann und hier gehen dann die kleinen Straßen mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ab. Man kam sich langsam vor wie auf einer Shopingtour. Auch kamen selten Hinweise wo sich öffl. WC's befinden. Der Aufflug nach Mailand und auch der zum Ortasee sind durch die etwas dürftige Reiseleitung voll daneben gegangen, so jedenfalls nicht nur mein Empfinden.

MfG
Hans-Georg Hilfers

Antwort von Werner-Tours Admin

Sehr geehrter Herr Hilfers,

vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihre Bewertung der Reise zum Lago Maggiore. Wir freuen uns, dass Ihnen die Reise größtenteils gefallen hat.
Nach der Auswertung aller vorliegenden Kundenfragebögen zu dieser Reise wurde Ihre Reiseleitung von anderen Kunden im Durchschnitt mit der Schulnote 1,3 bewertet. Gern nehmen wir Ihre Bewertung mit auf. 

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Schreiber, Dietmar und Angelika |

Nachdem wir 2013 die Donau-Kreuzfahrt bis zum Delta gemacht haben (auch mit Werner-Tours), von der wir in jeder Hinsicht begeistert waren, haben wir dieses Jahr die "Fortsetzung" unternommen von Passau nach Köln. Wir waren vom 13.09. bis 21.09.2017 unterwegs und waren wieder begeistert. Der Service an Bord der WT Sonata war hervorragend, die Reiseleiterin Doris hatte alles im Griff und kümmerte sich um jedes kleine Anliegen und auch mit unserer Busfahrerin Jana waren wir sehr zufrieden. Die Reise war sehr gut organisiert, auch die Anreise zum Zustiegsort hat gut geklappt. Ein Wermutstropfen ist jedoch immer diese sehr umständliche lange Anfahrt.
Eine Anregung möchten wir noch loswerden. Wir fanden es sehr bedauerlich, dass weder in Passau noch in Köln eine Besichtigung der Stadt vorgesehen war. Könnte man nicht die Reise um ein -oder gar zwei Tage verlängern und wenigstens eine dieser beiden Städt iins Programm einbeziehen? Dann wäre vielleicht auch ein anderer zeitlicher Ablauf möglich, so dass man den schönsten Abschnitt des Rheins zwischen Rüdesheim und Koblenz nicht nachts passieren würde.

Antwort von Werner-Tours Admin

Sehr geehrte Familie Schreiber,

vielen Dank für den tollen Kommentar. Wir freuen uns, dass Ihnen diese Reise wieder gefallen hat. Wir werden Ihren Vorschlag für die zukünftige Planung aufnehmen.

Kommentar von Henkel Margret / Ascherfeld Manfred |

Elsass - eine Region wie im Märchen vom 15. - 20.09 2017
Unsere Reise in das Elsass war gut organisiert und hat uns sehr gefallen. Besonders aber möchten wir die hervorragende Fahrweise von Wolfgang loben und die Reiseleiterin Frau Rita Kudura. Es war ein Glück, eine Reiseleiterin "vor Ort" zu bekommen, die es versteht, aufgrund des Wetters auch mal umzuorganisieren (und nicht einfach nur die Reise "abarbeitet"), eine Dame, die viel über die Region erzählen konnte und uns somit nicht nur Kultur, sondern auch die Menschen vor Ort näherbringen konnte. Es hat uns gut gefallen.

Kommentar von Rüdiger Bollmann |

Wir hatten die Reise "Im Herzen Schottlands" vom 12.09.2017-21.09.2017" unternommen.
Es war einfach eine wünderschöne Reise, die unsere Erwartungen übertroffen hat.
Zwar muss man sich an die Sanitärausstattung typischer schottischer Hotels gewöhnen. Zum Teil waren auch keine Aufzüge vorhanden, da hatte man ganz schön mit den Koffern zu tun.
Aber das Essen, die wunderschöne Landschaft und die super Reiseleitung hatten keine schlechte Stimmung aufkommen lassen.
Man kann diese Reise einfach nur weiter empfehlen.
Einen großen Anteil daran haben die Reiseleiterin Monika Traub und der Busfahrer Eugen.
Mit diesen beiden immer wieder.

Kommentar von Renate Wange |

Reise Dreiländereck vom 15.9.-21.9.17
Das war unsere erste Reise mit Werner- Tuors , es war alles prima. Wir möchten uns bei dem Busfahrer Stefan sowie bei der Reiseleiterin Ulrike Weinberger bedanken für die schönen Tage.Wir haben sehr viel sehen, und Stefan ist mit uns die Tour des Bernina-Express gefahren dafür Danke. Werner Tours kann weiter empfehlen. Busfahrer und Reiseleiterin waren einfach sehr gut.
Familie Wange

Kommentar von Cao-Wellems Annette |

meckern können immer alle. Wir möchten heute mal das genaue Gegenteil machen.
Wir danken Ihnen für die schöne Zeit die wir auf dieser Reise verbringen durften.
Wo sollen wir Starten ?
Die Anreise im Bus war äußert bequem und entspannend für uns, so konnte die Erholung direkt da schon beginnen. Das Einchecken und auch die Abfahrt war unkompliziert und einfach. Der Busfahrer war freundlich und jederzeit für unsere Belange da. (Hätte jeder Dienstleister solch Personal wäre es perfekt Busunternehmen Gottlieb aus Bad Essen)

Auch das einchecken auf der WT “Sonata“ ging unkompliziert und unbürokratisch. Die Kabine Mitteldeck Zi. 222 war geräumig und was besonders wichtig ist stets gepflegt und sauber. (Auch hier ein besonderes Lob an die Mitarbeiter/innen).
Der Service an Bord lies nie auch nur den kleinsten Wunsch übrig. Bei der Reiseleitung waren wir mit jeder unserer Fragen oder auch Problemen stets gut aufgehoben. Besser geht es nicht.
Das Service –Personal an Bord war permanent zur Stell um einen tollen Aufenthalt noch besser zu gestalten. Wenn es mal den Moment gab, dass unser persönlicher Geschmack nicht getroffen, wurde dieses ohne Aufsehen sofort und überaus zufriedenstellend korrigiert. Über alle Maßen freundliche Mitarbeiter haben uns die Zeit auf der WT“ SONATA“ jederzeit erholsam gestaltet.

Besonders aufregend und gut gewählt waren Ihre Tagestouren in Wien, Bratislava , Esztergom, Melk und Budapest. Toll ausgewählt und ein mehr als würdiges Rahmenprogramm der Reise.
Unser ganz persönliches „HighLight“ der Reise war jedoch etwas ganz besonderes und heute durchaus nicht mehr normales:
Auf der Rückfahrt haben wir eine Lederweste in der Kabine der WT „SONATA“ liegen lassen. Diese hatte nicht nur einen materiellen Wert, sondern vielmehr einen riesigen Individuellen Wert. Nachdem uns dieses aufgefallen war informierten wir „Werner Tours“. Die Mitarbeiterin Frau „Eggelin?“ (haben diesen Namen leider nur flüchtig notiert) hat direkt auf der WT “Sonata“ nachgefragt.
Ergebnis war: wenige Tage später ist uns die Jacke ohne viel Aufhebens und unbürokratisch zugesandt worden. Perfekter Service auch hier und auch hier unübertrefflich, DANKE.

Unser ganz persönliches Fazit:
Jederzeit wieder – Keinerlei Beanstandungen (ganz im Gegenteil.)- Wir hätten keine bessere Entscheidung treffen können.
Wir werden uns gerne wieder, sobald wir die Möglichkeit haben, mit unseren Reisewünschen an Sie wenden.
Unsere Reise war vom 16.8.-23.8.2017