Busreisen

Busreisen Portugal Spanien

Die iberische Halbinsel ist aus gutem Grund eines der klassischen europäischen Reiseziele und lockt Besucher aus der ganzen Welt. Zu ihr gehören neben Spanien und Portugal auch das Fürstentum Andorra sowie als Besonderheit ein kleines Fleckchen Großbritannien – das britische Überseegebiet Gibraltar. Verschiedene Gebirgszüge und eindrucksvolle Flüsse prägen das Bild der Halbinsel, die im Mittelalter zu großen Teilen von den Mauren und somit der islamischen Welt beherrscht wurde. Davon zeugen heute noch eindrucksvolle Bauwerke wie die Alhambra, die auf einem Hügel von Granada in Spanien thront. Neben den lebhaften und kulturell bedeutenden Städten wie Lissabon, Sevilla, Madrid und Barcelona sind aber natürlich die einzigartigen Strände z.B. an der Algarve, in Andalusien, auf Mallorca und den Kanarischen Inseln sowie an der Costa Brava ein Hauptanziehungspunkt für sonnenhungrige Touristen.

Portugal
Den größten Teil des Westens der iberischen Halbinsel nimmt Portugal ein. Mit einer Küstenlinie von fast 2.000 Kilometern Länge ist es kein Wunder, dass das Meer immer eine große Rolle für die Menschen hier gespielt hat und so wurde aus dem Königreich Portugal zeitweise eine der bedeutendsten See- und Kolonialmächte der Erde. Große Namen wie Vasco da Gama und Ferdinand Magellan bezeugen dies eindrucksvoll. Ein wichtiges Zentrum im Norden des Landes ist Porto, die zweitgrößte Stadt Portugals und eine der ältesten Städte Europas. Das historische Viertel liegt direkt am Wasser und fasziniert mit seinen engen und gewundenen Gassen seine Besucher. Und wer schon einmal hier ist, sollte auf jeden Fall den köstlichen Portwein probieren, der von der Stadt seinen Namen bekommen hat. Weiter südlich liegt Lissabon, Hauptstadt und größte Stadt sowie wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Zahllose Sehenswürdigkeiten gibt es hier zu entdecken. In den Stadtvierteln Bairro Alto und Alfama kann man gut bummeln und abends in den unzähligen Kneipen der sehnsuchtsvollen Fado-Musik lauschen, der in Lissabon sogar ein eigenes Museum gewidmet ist. Ganz im Süden des Landes stößt man schließlich auf die Algarve, die neben Lissabon der größte touristische Anziehungspunkt Portugals ist. Bei Sagres findet sich der südwestlichste Punkt Europas – außerdem besticht die Algarve mit einer malerischen Steilküste und einzigartig schönen Sandstränden. Schon die alten Römer ließen es sich hier gut gehen und so findet man im küstennahen Hinterland noch einige römische Villen.

Haben Sie´s gewusst?

  • Mit 2.900 bis 3.300 Sonnenstunden im Jahr ist Lissabon eine der sonnigsten Städte Europas.
  • Die Blumeninsel Madeira im Atlantischen Ozean gehört ebenso wie die Inselgruppe der Azoren zu Portugal.
  • Die älteste Buchhandlung der Welt befindet sich seit 1732 im Stadtteil Chiado von Lissabon.

Spanien
Den mit Abstand größten Teil der iberischen Halbinsel nimmt das Königreich Spanien ein. Uralte Höhlenmalereien bezeugen, dass schon unsere Vorfahren aus der Steinzeit dieses schöne Fleckchen Erde für sich entdeckt hatten. Später machten auch Kelten, Phönizier, Griechen, Mauren und natürlich die Römer hier ihren Einfluss geltend. Eine Hochzeit zwischen den katholischen Königreichen von Aragon und Kastilien schaffte im 15. Jahrhundert dann schließlich die Grundlage für die Vereinigung zum spanischen Königreich im Jahr 1516. In diesen Zeitraum fielen auch die großen Entdeckungen und Eroberungen, die im Namen der spanischen Krone gemacht wurden – bekanntestes Beispiel ist sicherlich die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus, der zwar Italiener war, aber seine berühmte Reise im Auftrag der Spanier durchführte. Ein enormes Kolonialreich wurde geschaffen, das dafür verantwortlich ist, dass bis heute in vielen Ländern der Erde Spanisch gesprochen wird. Einen König hat das Land immer noch, auch wenn dieser inzwischen hauptsächlich repräsentative Aufgaben übernimmt. Mit seinen geschichtsträchtigen Städten und natürlich den vielen schönen Stränden steht Spanien bei Touristen aus aller Welt enorm hoch im Kurs. Egal ob Sie in Barcelona auf den Spuren von Antoni Gaudi wandeln, in Granada mit seiner Alhambra das maurische Erbe entdecken, in Madrid das Museo del Prado, das Museum mit der bedeutendsten Sammlung spanischer Malerei, besuchen, auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela pilgern oder einfach nur die Seele an den wunderbaren Stränden der Costa Brava, Costa del Sol, von Teneriffa oder Mallorca baumeln lassen möchten – Spanien ist immer eine Reise wert.

Haben Sie´s gewusst?

  • Der wohl berühmteste spanische Maler Pablo Picasso lebte die meiste Zeit seines Lebens im Ausland.
  • Das Iberico-Schwein benötigt freien Auslauf und wird hauptsächlich mit Eicheln gefüttert, um den berühmten luftgetrockneten Schinken zu produzieren.
  • Der Bau eines Wahrzeichens von Barcelona, der Basilika Sagrada Familia, wurde bereits 1882 begonnen und soll voraussichtlich erst 2026 fertiggestellt werden.

UNSERE ANGEBOTE: