Im Herzen Schottlands

10-Tage-Reise/HP mit Perthshire, Edinburgh, den Highlands, der Insel Skye u.v.m.


CRS-Code: SOTPER010S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Keine Nachtfahrten 
  • Entspannter reisen mit Nachtfähre
  • Alle Ausflüge inklusive

CRS-Code SOTPER010S

ab € pro Person

  • Keine Nachtfahrten 
  • Entspannter reisen mit Nachtfähre
  • Alle Ausflüge inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Im Herzen Schottlands

Einer der besonders reizvollen Aspekte einer Schottlandreise ist die Vielfalt der Landschaft auf verhältnismäßig kleinem Raum. Gehen Sie auf eine Entdeckungstour der besonderen Art: Im Norden das Bergland der Highlands, im Süden die weltoffene Hauptstadt Edinburgh und im Westen die rauhe, aber wunderschöne Insel Skye, eine der Hebrideninseln. Rauhe Felsküsten, dunkelgrüne Grasheiden und Moore prägen hier die Landschaft. Lernen Sie auf dem Whiskey-Trail interessante Details über das schottische Nationalgetränk kennen. Natürlich darf auch auf dieser Reise das sagenumwobene Loch Ness und der Besuch eines der imposanten Schlösser nicht fehlen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Rotterdam
Abholung von der Haustür (siehe Leistungen) und Fahrt zum gebuchten Zustiegsort sowie ggf. Transfer zu den zentralen Abfahrtsorten. Anreise nach Rotterdam zum Fährhafen. Hier legt das Fährschiff der Fährgesellschaft P&O Ferries gegen 21:00 Uhr nach Hull in England ab. Abendbuffet und Übernachtung an Bord.

2. Tag: Hull - Blairgowrie
Frühstücksbuffet. Ankunft um ca. 8:00 Uhr in Hull. Nach der Ausschiffung führt Sie die Reise in Richtung Norden, vorbei an Newcastle und Edinburgh, über den Firth of Forth bis in die traditionelle Grafschaft Perthshire. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Blairgowrie.

3. Tag: Blairgowrie - Glamis Castle - St. Andrews - Blairgowrie
Nach dem Frühstück beginnt ein Ausflug in den Osten Schottlands. Zuerst besuchen Sie das Glamis Castle, in dem sowohl Queen Mum als auch die heutige Königin ihre Kindheitstage verbrachten. Von hier aus geht es nach St. Andrews, das vor allem wegen seiner traditionsreichen Universität (hier studierte auch Prinz William), seiner malerischen Lage an der Nordsee und als Heimat des Golfsports bekannt ist. Die Eliteuniversität ist die älteste Schottlands. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Blairgowrie.

4. Tag: Blairgowrie - Braemar - Malt Whisky Trail - Grantown/Elgin
Frühstück. Heute geht die Reise auf einer landschaftlich wunderschönen Strecke über Braemar bis zum victorianischen Balmoral Castle, in dem die königliche Familie ab Ende Juli für einige Wochen ihre Ferien verbringt. Sollte dies der Fall sein, besuchen Sie das imposante Braemar Castle. Sie fahren weiter auf dem Malt Whisky Trail - beinahe die Hälfte aller schottischen Malt Whisky Destillerien liegen in dieser Region. Am Abend treffen Sie "im Herzen der Highlands" ein. Hier werden Sie in Ihrem Mittelklassehotel im Raum Grantown/Elgin schon zu Abendessen und Übernachtung erwartet.

5. Tag: Grantown/Elgin - Moray - Grantown/Inverness
Frühstück. Anschließend steht eine Fahrt in den Nordosten bis zur Nordseeküste, in die Grafschaft Moray, auf dem Programm. Sie sehen u.a. die Stadt Elgin mit ihrer Ruine der Elgin Kathedrale. Diese einst bedeutende Kathedrale, bekannt als "Leuchte des Nordens", wurde 1390 zerstört. Natürlich darf heute auch ein Destilleriebesuch mit Kostprobe (Extrakosten) nicht fehlen. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Grantown/Elgin.

6. Tag: Grantown/Elgin - Culloden - Loch Ness - Fort William/Skye
Frühstück. Heute besuchen Sie zuerst das Schlachtfeld von Culloden. Dann fahren Sie durch die schottischen Highlands auf einer wunderschönen Panoramastraße zum berühmten Loch Ness. Durch das Ungeheuer, das angeblich im 6. Jh. und dann erst wieder im Jahre 1933 auftauchte, wurde dieser Teil Schottlands in aller Welt bekannt. Entlang der Panoramastraße geht es weiter über Fort Augustus nach Fort William, von wo aus Sie grandiose Ausblicke auf den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis, haben. Über den Namen des Berges gibt es verschiedene Deutungen, die wahrscheinlichste ist "von einer Nebelkappe bedeckt", was oft der Wahrheit entspricht. Traumhaft ist allerdings das Alpenglühen des kahlen, rötlich leuchtenden Massivs bei Sonnenuntergang. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Fort William/Skye.

7. Tag: Fort William/Skye - Insel Skye - Fort William/Skye
Nach dem Frühstück beginnt der Ausflug auf die Insel Skye, die größte der Inneren Hebrideninseln. Auf Gälisch erhielt sie Dank ihrer unregelmäßig gezackten Küstenform die Bezeichnung "geflügelte Insel". Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie "Natur pur". Sie fahren über die Brücke oder mit der Fähre von Mallaig nach Armadale auf Skye. Auf der Insel angekommen, lernen Sie während einer Rundfahrt u.a. Portree, den Hauptort, den "Old Man of Storr", ein markanter 50 m hoher Stein, sowie Kilt Rock, eine gefaltete Felsformation in Form eines Schottenrocks, und einen 110 m in die Tiefe fallenden Wasserfall kennen. Außerdem sehen Sie noch eines der schönsten schottischen Schlösser, das Eilean Donan Castle. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Fort William/Skye.

8. Tag: Fort William/Skye - Loch Lomond - Glasgow/Edinburgh
Frühstück. Anschließend setzen Sie Ihre Reise in südlicher Richtung fort und legen eine Pause am Loch Lomond ein. Der See gilt als einer der schönsten in ganz Großbritannien und wurde 2002 zum National Park erkoren. Es erwarten Sie herrliche Ausblicke. Abends werden Sie im Raum Glasgow/Edinburgh zu Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel erwartet.

9. Tag: Glasgow/Edinburgh - Edinburgh - Hull
Frühstück und Fahrt in die traditionsreiche Hauptstadt Schottlands, nach Edinburgh. Während der Stadtrundfahrt erleben Sie Sehenswürdigkeiten wie das Edinburgh Castle, den Palast Holyroodhouse und die Royal Mile. Anschließend bleibt noch etwas Zeit zu einem Bummel durch die geschichtsreiche Altstadt zwischen Burg und Palast, bevor Sie die Route wieder über die Grenze nach England führt. Am Abend erreichen Sie den Fährhafen von Hull, wo Ihr Schiff gegen 21:00 Uhr ablegt. Abendbuffet und Übernachtung an Bord.

10. Tag: Rotterdam - Rückreise
Frühstücksbuffet an Bord. Um ca. 8:00 Uhr Ankunft in Rotterdam. Im Anschluss daran beginnt die Rückreise zu den zentralen Abfahrtsorten, ggf. Transfer zum gebuchten Zustiegsort und Weiterfahrt bis zu Ihrer Haustür.

gut zu wissen...

  • Eine Haustürabholung ist in Wohnregion A+B inklusive. In Wohnregion C nur gegen Aufpreis (siehe Karte)
  • Eventuelle Eintritts- und Besichtigungsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten
  • Gültiger Personalausweis erforderlich
  • Die Abfahrtszeit für den gebuchten Zustiegsort steht in den Reiseunterlagen. Ankunfts- und Abfahrtszeiten vorbehaltlich Änderung!
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn