Die Kroatische Toskana

10-Tage-Reise/HP nach Vrsar bei Rovinj


CRS-Code: CRODAL010S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Keine Nachtfahrten
  • Alle Ausflüge inklusive

CRS-Code: CRODAL010S

ab € pro Person

  • Keine Nachtfahrten
  • Alle Ausflüge inklusive

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Die Kroatische Toskana

Die Einwohner Istriens sind sehr stolz auf ihre Tradition, ihre historischen und kulturellen Wahrzeichen. Dazu die märchenhafte Küste mit ihren vielen kleinen Buchten, wo sich das Grün mit dem Blau des Meeres mischt. Der romantische Ferienort Vrsar liegt im Westen Istriens zwischen den Städten Porec und Rovinj. Die Uferpromenade, der bezaubernde Altstadtkern mit seinen vielen Gassen und das einmalige Panorama der 18 vorgelagerten Inseln werden Sie garantiert in ihren Bann ziehen. Trotz stetig steigenden Touristenzahlen hat der Ort den Charme eines alten istrianischen Fischerortes beibehalten und lockt mit seiner einmaligen Atmosphäre. Die typischen heimischen Produkte zusammen mit den Früchten des Meeres und den guten Weinen haben außerdem einmalige Spezialitäten hervorgebracht.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Salzburger Land
Abholung von der Haustür (siehe Leistungen), Fahrt zum gebuchten Zustiegsort sowie ggf. Transfer zu den zentralen Abfahrtsorten. Gegen Abend treffen Sie zu Abendessen und Übernachtung in einem Hotel oder Gasthof im Salzburger Land ein.

2. Tag: Salzburger Land - Istrien
Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst durch Slowenien bis zur kroatischen Grenze. Am frühen Abend erreichen Sie dann Ihr Hotel im Westen Istriens, in Vrsar. Abendessen und Übernachtung im Hotelresort Petalon.

3. - 8. Tag: Vrsar
Aufenthalt mit Frühstücksbuffet und Abendbuffet im Hotelresort Petalon.

Während Ihres Aufenthaltes finden verschiedene Ausflüge statt, die alle bereits im Reisepreis enthalten sind:

Der Osten Istriens mit Labin und Opatija
Am Berg oberhalb von Rabac liegt das altertümliche Labin. Es gilt als heimliche Kulturhauptstadt Istriens. Die bekanntesten Maler und Bildhauer Istriens stammen aus dieser Region. Vom Glockenturm der Kirche Campanile genießt man einen unvergleichlichen Ausblick über Rabac, den Südteil Istriens, das Meer der Kvarner Bucht bis hin zur Insel Cres. Außerdem besuchen Sie Opatija. Mit seiner reichhaltigen Fülle an Gründerzeit-Architektur steht es als Beispiel eines mondänen Seebades mit dem Flair aus der Zeit der Donaumonarchie.

Die Westküste mit Vrsar, Porec und Rovinj
Bei diesem Ausflug besuchen Sie die alte Fischersiedlung Vrsar, den beliebten Ferienort Porec und das malerische Rovinj. Mit einzigartigem Charme und zwei bildschönen Hafenansichten ist Rovinj die entzückendste Stadt Istriens und wird gern mit St. Tropez verglichen. Der in Steilgassen anwachsenden Insel-Altstadt liegen der bunte Fischer- und Ausflugshafen und der ehemalige Frachthafen zu Füßen. Kurzum - Rovinj gleicht einer aus dem Wasser aufgetauchten unglaublich kostbaren Perle.

Motovun und Goznjan
Das mittelalterliche Städtchen Motovun, im Herzen Istriens, thront 277 m über dem Meer auf einem Berg hoch über dem Tal. Die Altstadt umgibt immer noch die Originalmauer aus dem 13. und 17. Jahrhundert. Trüffel-/Weinprobe inklusive (Extrakosten ca. 2,- EUR p.P. für den Shuttlebus in den Ort). Anschließend besuchen Sie das Künstlerdorf Groznjan. Oberhalb des Mirna-Tals erhebt es sich auf 288 m. Einige aktive Künstler und Musiker halten den Ort quasi am Leben.

Pula und das Hinterland
Pula, die Stadt der Altertümer, Parks und Sommerfestivals ist die größte Stadt Istriens und der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt. Das bekannteste und wertvollste antike Denkmal der Stadt ist wohl die Arena, ein herrliches, aus dem 2. Jh. stammendes Amphitheater. Es zählt zu den bedeutendsten antiken Bauwerken Kroatiens. Außerdem durchfahren Sie das romantische Hinterland Istriens. Der Reiz, den das als kroatische Toskana bekannte Hinterland ausstrahlt, zieht immer mehr Menschen in seinen Bann: Die hügelige Landschaft, elegante Zypressen, urige Steinhäuser und uralte Bergdörfer.

9. Tag: Istrien - Salzburger Land/Bayern
Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie zurück in den Raum Salzburger Land/Bayern, wo Sie schon zu Abendessen und Übernachtung erwartet werden.

10. Tag: Salzburger Land/Bayern - Rückreise
Frühstück. Rückreise zu den zentralen Abfahrtsorten, ggf. Transfer zum gebuchten Zustiegsort und Weiterfahrt bis zu Ihrer Haustür.

gut zu wissen...

  • Eine Haustürabholung ist in Wohnregion A+B inklusive. In Wohnregion C nur gegen Aufpreis (siehe Karte)
  • Eventuelle Eintritts- und Besichtigungsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten
  • Gültiger Personalausweis erforderlich
  • Die Abfahrtszeit für den gebuchten Zustiegsort steht in den Reiseunterlagen. Ankunfts- und Abfahrtszeiten vorbehaltlich Änderung!
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn