Unterwegs auf Rhein, Neckar, Mosel und Saar  

7-Tage-Flusskreuzfahrt/AI mit MS Leonardo da Vinci


CRS-Code: BRDSAR020S


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • Ausflugspaket inklusive
  • Alle Getränke an Bord inklusive (laut Leistungen)

CRS-Code BRDSAR020S

ab € pro Person

  • Ausflugspaket inklusive
  • Alle Getränke an Bord inklusive (laut Leistungen)

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Unterwegs auf Rhein, Neckar, Mosel und Saar

Vier Flüsse führen Sie durch liebliche Landschaften, malerische Flusstäler und vorbei an romantischen Burgen und Schlössern. Mittelalterliche, verwinkelte Weinbaustädtchen und geschichtsträchtige Städte erleben Sie bei dieser Reise, bequem und komfortabel, auf Deutschlands schönsten Flüssen.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise - Einschiffung in Straßburg
Abholung von der Haustür und Fahrt zum gebuchten Zustiegsort sowie ggf. Transfer zu den zentralen Abfahrtsorten. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Anlegestelle in Straßburg. Von ca. 17:30 bis 18:00 Uhr findet die Einschiffung statt. Um ca. 23:30 Uhr heißt es "Leinen Los!"  und "Volle Kraft voraus!" . Nun haben Sie Zeit Ihr schwimmendes Hotel zu erkunden. An Ihrem ersten Abend sind Sie herzlich zu einem Begrüßungsdrink eingeladen.

2. Tag: Straßburg - Mannheim - Heidelberg - Eberbach
Am späten Abend hat die MS "Leonardo da Vinci" die Leinen bereits losgemacht und durchfährt die beiden größten Rheinschleusen, die Staustufe Gambsheim und die Schleuse bei Iffezheim. Das Frühstück steht für Sie bereit, unterdessen führt die Fahrt vorbei an Karlsruhe und Speyer, bis Sie bei Mannheim auf die Mündung des Neckars treffen. Von Mannheim aus starten Sie zu einem Ausflug nach Heidelberg. Während eines geführten Rundganges lernen Sie die Altstadt und das Schloss der viel besungenen Universitätsstadt am Neckar kennen. Ihr Hotelschiff fährt in der Zwischenzeit auf dem Neckar nach Heidelberg, wo Sie zum Mittagessen wieder an Bord gehen. Flussaufwärts, vorbei an Neckargemünd und Hirschhorn, erreichen Sie das an der romantischen Burgenstraße gelegene Städtchen Eberbach. Während der Fahrt genießen Sie Kaffee und Kuchen im Salon des Schiffes. Nach dem Abendessen empfiehlt sich ein kleiner Bummel durch den historischen Ortskern von Eberbach.

3. Tag: Eberbach - Rüdesheim
Bereits am frühen Morgen hat Ihr Hotelschiff den Anker gelichtet. Genießen Sie den Vormittag an Bord der MS "Leonardo da Vinci", die nun auf dem "Vater Rhein"  in Richtung Rüdesheim kreuzt.
Am späten Nachmittag gehen Sie in dem alten Weinbaustädtchen Rüdesheim vor Anker. Die vorzüglichen Weine, welche nach der Überlieferung erstmals unter "Karl dem Großen"  angebaut wurden, und die reizvolle landschaftliche Lage haben Rüdesheim zu einem der lebhaftesten Fremdenverkehrszentren am Mittelrhein gemacht. Nachdem die MS "Leonardo da Vinci" hier festgemacht hat, gehen Sie von Bord und der Bummelzug "Winzerexpress"  bringt Sie zu dem in Europa einzigartigen Musikmuseum, das Sie besuchen werden. Nach der Besichtigung empfiehlt sich ein Spaziergang durch die berühmte Drosselgasse zurück zum Schiff.

4. Tag: Rüdesheim - Cochem
Während des Frühstücks legen Sie in Rüdesheim ab, um auf dem schönsten Teil des romantischen Rheintals zu kreuzen. Burg Ehrenfels, Burg Rheinstein, Burg Sooneck, die Heimburg, Burg Pfalzgrafenstein und viele weitere Burgen und Schlösser liegen eingebettet in bekannten Weinlagen. Während des Mittagessens passieren Sie den sagenumwobenen Loreley-Felsen.
Ab dem "Deutschen Eck"  in Koblenz trägt nun die Mosel unser Schiff. Stets säumen Weinberge Ihre Fahrt, bis Sie am Nachmittag in Cochem anlegen. Diese malerische Moselstadt wird von der wuchtigen, Ende des 19. Jh. wiedererbauten, Reichsburg überragt. Das mittelalterliche Flair und der gute Moselwein prägen das Bild dieser Stadt. Bei einer Kellereibesichtigung mit anschließender Weinprobe in einem nahegelegenen Weingut werden Sie diesen guten "Mosel-Tropfen"  kennenlernen.

5. Tag: Cochem - Bernkastel - Trier
Ein Tag zum Erholen und ganz im Zeichen der Flusskreuzfahrt. Genießen Sie die vorbeiziehende Flusslandschaft. Weinberge soweit das Auge reicht, Steilhänge und sanfte Täler. Die Enge des Tales hat das Entstehen größerer Städte verhindert und die anmutige Schönheit der Landschaft bewahrt. Grün scheint die Mosel durch den Widerschein der von Weinbergen überzogenen Hänge. Am Nachmittag erreichen Sie Bernkastel; bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen bis zum Marktplatz mit seinen typischen Fachwerkhäusern. Anschließend lichtet die MS "Leonardo da Vinci" den Anker zur Weiterfahrt nach Trier, wo sie am späten Abend eintrifft.

6. Tag: Trier - Saarbrücken
Der heutige Vormittag steht ganz im Zeichen der Stadt Trier. Bei einer Rundfahrt durch die älteste Stadt Deutschlands bringt Ihnen ein ortskundiger Führer die römische Geschichte näher. Die Baumeister der Cäsaren hinterließen eine Fülle von baulichen Kostbarkeiten: das Amphitheater, die Kaisertherme, die Konstantin-Basilika und nicht zuletzt den Dom. Und natürlich die berühmte "Porta Nigra" , das "Schwarze Tor" , die Identifikation Triers mit den Römern. Zum Mittagessen treffen Sie in Saarburg wieder auf die MS "Leonardo da Vinci" und das Flussschiff legt ab zur letzten Etappe nach Saarbrücken. Bei Konz erreichen Sie schließlich die Saar, den letzten Fluss unserer 4-Flüsse-Kreuzfahrt. Die Saar, die dem Bundesland seinen Namen gab, schlängelt sich durch eine reizvolle, bergige Landschaft. Sie können kleine Inseln ausmachen, auf denen Wildvögel nisten.
Am Abend werden Sie im Restaurant zu einem festlichen Gala-Dinner erwartet. Der letzte gemeinsame Abend an Bord klingt fröhlich aus bei Musik und Tanz im Salon.
Im Laufe des Abends können Sie die beeindruckende Fahrt auf der erst seit Anfang 2000 schiffbar gemachten Saar direkt in das Zentrum der Landeshauptstadt des Saarlandes erleben. Ankunft in Saarbrücken gegen 22:00 Uhr.

7. Tag: Ausschiffung in Saarbrücken - Rückreise
Eine unvergessliche Reise ist zu Ende. Frühstücksbuffet und Rückreise zu den zentralen Abfahrtsorten und ggf. Transfer zum gebuchten Zustiegsort und Weiterfahrt bis zu Ihrer Haustür.

Ihr Fahrplan:

TagReiseverlauf/SchiffsrouteAnAbProgramm
1.

Straßburg

-

23:30

Einschiffung von ca. 17:30 bis 18:00 Uhr
2.

Mannheim

Heidelberg

Eberbach

08:00

12:15

18:00

08:30

12:30

-

Busausflug nach Heidelberg

Wiedereinschiffung

3.

Eberbach

Rüdesheim

-

17:00

05:00

-

 

Winzerexpress und Musikmuseum

4.

Rüdesheim

Cochem

-

17:00

07:00

-

 

Kellereibesichtigung mit Weinprobe

5.

Cochem

Bernkastel

Trier

-

15:00

23:30

07:00

17:00

-

individuelles Programm

6.

Trier

Saarburg

Saarbrücken

-

11:30

22:00

08:30

12:30

-

Stadtführung Trier

Wiedereinschiffung

Gala-Dinner

7.Saarbrücken--Bis 09:00 Ausschiffung und Rückreise

Die Reise Saarbrücken-Straßburg findet in umgekehrter Reihenfolge statt.

Der Fahrplan dient nur der Orientierung. Programmänderungen (bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände und andere navigatorische Umständen) bleiben vorbehalten.

gut zu wissen...

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!
  • Eine Haustür-Abholung ist in Wohnregion A+B inklusive. In Wohnregion C nur gegen Aufpreis (siehe Karte)
  • Eventuelle Eintritts- und Besichtigungsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.
  • Die Abfahrtszeit für den gebuchten Zustiegsort steht auf den Reiseunterlagen.
  • Ankunfts- und Abfahrtszeiten vorbehaltlich Änderung